Spörer AG
Thema vom: 08.10.2010

Spörer gewinnt Leonardo-Award 2010

Preisverleihung LEONARDO AWARD 2010 an Spörer
Das Bild zeigt die Verleihung des Leonardo Award 2010 - Sanitätshaus.

Als Vollsortimenter mit 17 Filialen und 250 Mitarbeitern, zudem als Familienbetrieb wurde die Spörer Gesundheitsgruppe aus Ingolstadt in den Top 10 der Anwärter auf den LEONARDO der Kategorie Reha-Fachhandel vollmundig angekündigt.

Das seit 1921 bestehende Unternehmen hat sich vor allem in diesem Bereich einen Namen gemacht. Insgesamt 4.200 qm Verkaufsfläche unterhält der Betrieb für seine Kunden, wobei Scooter, Bandagen, Schuhe, Rollstühle und Krankenbetten bzw. Pflegebetten eine wichtige Rolle spielen im frei verkäuflichen Sortiment.

Besonderes Augenmerk verdient bei dem pädiVital-Mitglied Spörer der eigene Reha-Technikbereich für Kinder. Ein wichtiger Schachzug für das erfolgreiche Marketing des Unternehmens war zudem die Eröffnung des Gesundheitsparks Ingolstadt mit eigener Rollstuhlwaschanlage im Jahr 2008. Mit diesem Angebot und in Verbindung mit der 24-Stunden-Notfallhotline zeigt das Unternehmen Service-Qualität und Kundennähe.

Die Fachkompetenz der Mitarbeiter und das alle Bedürfnisse abdeckende Sortiment machen deutlich: Die immer neuen Herausforderungen des technischen Fortschritts wie des Gesundheitsmarkts werden von Geschäftsleitung und Mitarbeitern hervorragend gemeistert.

Klarer Fall für einen LEONARDO AWARD 2010, so die Fachjury.

Tobias Kurtz, Chefredakteur der Zeitschrift Gesundheitsprofi, übergab die begehrte Auszeichnung der Spörer Gesundheitsgruppe an Dieter Stahl.

Themen, die uns bewegen: