Übersicht
Thema vom: 01.01.1970

rehaVital "Aktiv Helfen-Tag" mit Fresenius Kabi

Die rehaVital hat im Rahmen eines „Aktiv-Helfen-Tags“ von Fresenius Kabi  für eine Grundschule in Hamburg-Duvenstedt eine vorbereitete Fläche mit Steinen ausgelegt und darauf Inventar für die Außengestaltung aufgestellt. rehaVital übernahm die Finanzierung und die Führungsmannschaft setzte mit tatkräftigem Engagement das soziale Projekt selbst um.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Duvenstedt in Hamburg wünschten sich seit langem die Möglichkeit, bei schönem Wetter draußen Unterrichtsstunden abzuhalten oder in der Nachmittagsbetreuung zu malen und zu spielen. Dafür sollten die Sitzmöglichkeiten auf dem Gelände der Schule ausgebaut werden. Von der Schulbehörde werden allerdings nur elementare Basisaußenanlagen finanziert. Deshalb spendete die rehaVital jetzt drei Bank-Tisch-Kombinationen und ließ eine entsprechende Fläche durch einen professionellen Landschaftsbauer vorbereiten.

Das Managementteam der rehaVital sowie Geschäftsführer Frank Lucaßen und Vertriebsleiter Christian von Schmeling von Fresenius Kabi Deutschland, nahmen sich einen Tag lang Zeit, um die Platten und Natursteine zu verlegen, die Tisch-Bank-Kombinationen zusammenzubauen und diese im Boden zu verankern. Somit können jetzt je nach Aufteilung mehrere Schulklassen am Tag die Fläche nutzen.

Vorbild für die Aktion sind die „Aktiv-Helfen-Tage“ von Fresenius Kabi, bei denen die eigenen Mitarbeiter sich aktiv für soziale Anliegen einbringen. Entsprechende Sachspenden werden von Fresenius Kabi zur Verfügung gestellt.

„Wir haben uns sehr gerne für das soziale Projekt der Grundschule Duvenstedt eingesetzt und das ganze Managementteam der rehaVital hat sich die Zeit genommen bei der Umsetzung zu helfen. Das positive Feedback der Kinder bekamen wir prompt. In den Pausen kommentierten die Schülerinnen und Schüler unsere Aktivitäten und wollten auch gleich die neuen Sitzgelegenheiten in Beschlag nehmen“, so Ralf Kaspar Kemmerling, Geschäftsführer der rehaVital.

Das Team von rehaVital und Fresenius bei der Umsetzung des „Aktiv-Helfen-Tages“ an der Grundschule Duvenstedter Markt in Hamburg. Von links nach rechts: Michaela Jakowizchak (Fachbereichsleitung Homecare und Medizintechnik rehaVital), Christian von Schmeling (Vertriebsleiter Handel Fresenius Kabi), Frank Lucaßen (Geschäftsführer von Fresenius Kabi Deutschland), Aud Wiese (Fachbereichsleiterin Marketing rehaVital), Susanne Hollmann (Fachbereichsleiterin Human Resources rehaVital), Uwe von Seggern (IT-Leiter rehaVital), Detlef Kirschner (Bereichsleiter Organisationsentwicklung rehaVital), Stefan Skibbe (Bereichsleiter Vertrieb und Krankenkassenmanagement rehaVital), Ralf Kaspar Kemmerling (Geschäftsführer rehaVital), Jens Sellhorn (Bereichsleiter Einkauf rehaVital), Alexandra Bergelt (Geschäftsführungsassistentin rehaVital)
Themen, die uns bewegen: